Donnerstag, 3. September 2015

News-Splitter (440)



Dänemark - Der dänische Schauspieler und Song Contest-Moderator Pilou Asbæk wurde vom US-amerikanischen Fernsehsender HBO für die sechste Staffel der Fantasy-Serie "Game of Thrones" gecastet. In der nächsten Staffel wird er die Rolle des Euron Greyjoy übernehmen. Pilou moderierte gemeinsam mit Nikolaj Koppel und Lise Rønne den Eurovision Song Contest 2014 aus Kopenhagen.

Andorra - Das andorranische Fernsehen RTVA hat noch einmal offiziell die Rückkehr zum Eurovision Song Contest 2016 dementiert. Dem Sender, der seit 2009 keinen Kandidaten mehr zum Wettbewerb entsendet hat, fehlen immer noch die finanziellen Mittel, um den Pyrenäenstaat zur Eurovision zurückzuholen. Auch Unterstützung von Seiten der EBU oder benachbarten Regionen wie Frankreich oder Katalonien gibt es nicht.

Aserbaidschan - Nahezu ungeachtet der Weltöffentlichkeit wurde die Journalistin Khadija Ismayilova zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr Steuerhinterziehung und Betrug vor. Ismayilova veröffentlichte seit 2010 Dokumente, die auf die Korruption in Aserbaidschan hindeuten. 2012 belegte sie, wie sich der regierende Aliyev-Clan durch Subunternehmen an der Ausrichtung des Eurovision Song Contests bereichert haben soll.

Turkmenistan - Ayşa Kerimova, Generaldirektorin des Senders TMB TV bestätigte in dieser Woche, dass es beim dritten Wettbewerb der Türkvizyon kein SMS-Voting geben werde. Insgesamt sollen 26 Nationen und Regionen am Wettbewerb teilnehmen, ein Termin für die 2015er Ausgabe steht jedoch noch nicht fest. In den letzten Tagen kamen auch Zweifel daran auf, ob der Wettbewerb wie ursprünglich geplant in Turkmenistan stattfinden wird. Offenbar ist eine Verlegung nach Istanbul geplant.

Kommentare:

  1. Soweit ich gehört habe ist die Verlegung der Türkvizyon schon fix.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich würden ja mal die Hintergründe interessieren, Turkmenistan wäre doch sicher auch in der Lage gewesen, die Show auszurichten.

      Löschen