Montag, 7. September 2015

Kroatien: Eurovision bei HRT noch auf dem Tisch


Kroatien - Heute Nachmittag erreichte uns eine E-Mail des kroatischen Fernsehens HRT mit Bezug auf den Eurovision Song Contest 2016. Der Sender in Zagreb teilte darin mit, dass derzeit Abwägungen intern laufen, ob man zum Eurovision Song Contest in Stockholm zurückkehren werde oder nicht. Dieses Thema genießt offenbar eine hohe Priorität bei HRT.

Mit einer Entscheidung ist innerhalb der nächsten Wochen, aber noch im September diesen Jahres zu rechnen. Unbestätigten Angaben zufolge sollen sich interessierte Rundfunkanstalten ohnehin bis Mitte September bei der Europäischen Rundfunkunion gemeldet haben, bis Mitte Oktober hätte man anschließend eine Frist, kostenfrei vom Wettbewerb zurückzuziehen.

HRT kehrte der Eurovision 2013 nach dem Wettbewerb in Malmö aufgrund von Erfolglosigkeit den Rücken. Seither ließ der Sender die Wettbewerbe in Kopenhagen und Wien verstreichen. Eine Rückkehr erscheint aufgrund der neuerlichen Teilnahme an anderen Eurovisionsveranstaltungen wie der Junior Eurovision als wahrscheinlich.

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Man darf nicht vergessen, dass Kroatien beim JESC letzter geworden ist und sich demnach dieses Jahr zurückgezogen hat :P Mich würde es freuen, aber so ganz sicher bin ich mir nicht :(

    AntwortenLöschen
  3. Beim JESC haben sie sich aber doch noch nicht ganz verabschiedet, nachdem Serbien zugesagt hatte, haben sie bekannt gegeben, das es noch nicht ganz klar wäre ob sie teilnehmen oder doch nicht.

    AntwortenLöschen