Samstag, 29. August 2015

Griechenland: ERT-Gremium genehmigt Vorentscheid


Griechenland - "Das ERT Board hat der Ausrichtung eines nationalen Vorentscheid für den 61. Eurovision Song Contest zugestimmt.", heißt es heute Abend aus Athen. Die Nachrichtenseite iNewsgr.com berichtet, dass die Obersten beim griechischen Fernsehen der Teilnahme am Song Contest in Stockholm zugestimmt hätten.

Erst vor wenigen Tagen erklärte der Sender, dass derzeit noch nicht feststehe, ob man 2016 am Eurovision Song Contest teilnehmen werde. In Griechenland kann sich vieles aber auch schnell ändern, offenbar gehört der Song Contest aber zu den zehn "important issues", die bei ERT derzeit auf dem Tisch liegen. ERT ist anerkanntes Vollmitglied der Europäischen Rundfunkunion.

Griechenland gehört zu den erfolgreichsten Nationen seit Einführung der Halbfinals beim Song Contest, seit 2010 kämpft der Sender alljährlich mit der Finanzierung der Teilnahme, als wahrscheinlich gilt für das kommende Jahr wieder die Zusammenarbeit mit Sponsoren und dem Sender MAD TV, der auch in der Vergangenheit bei der Organisation eines Vorentscheids behilflich war.

1 Kommentar:

  1. Hätte mich auch stark gewundert wenn sie nicht teilnehmen würden :D ein ESC ohne Griechenland geht einfach nicht ^^

    AntwortenLöschen