Sonntag, 19. Juli 2015

Weißrussland: BTRC nimmt in Stockholm wieder teil


Weißrussland - Es gibt auch noch aktuelle Nachrichten, die sich um den Eurovision Song Contest 2016 drehen und das ist auch gut, nachdem ich mittlerweile sehr viel in der Vergangenheit herumwühle, um den Blog wiederherzustellen. Wir sind übrigens auf einem guten Weg, vielleicht haben wir bis Dezember nicht alles eingestellt, wir haben jedoch eine Möglichkeit gefunden, die Daten von Eurofire alle zu retten.

Heute geht es aber nach Minsk, wo das weißrussische Fernsehen BTRC seine Teilnahme am Eurovision Song Contest in Stockholm bestätigt hat. Es liegen noch keine Einzelheiten über einen möglichen Vorentscheid vor, Weißrussland ist jedoch eines der wenigen osteuropäischen Nationen, das seine Teilnahme bereits fixiert hat.

Weißrussland hat es immerhin schon vier Mal ins Finale des Wettbewerbs geschafft, in diesem Jahr mussten Uzari & Maimuna jedoch bereits im Semifinale die Niederlage verkraften. Weißrussland oder auch Belarus, nimmt seit 2004 am Song Contest teil, das beste Ergebnis ist der sechste Platz von Dmitry Koldun aus dem Jahr 2007.

Kommentare:

  1. Nach den Erfolgen der letzten Jahre (inklusive 2015, denn bei den Jurys wären sie ins Finale gekommen) gehe ich mal davon aus, dass das Eurofest auch 2016 stattfinden wird.

    AntwortenLöschen
  2. Btw, ich bin Patrick alias Mimimatz

    AntwortenLöschen
  3. test, test... eins, zwei...





    test...

    zum eigentlichen thema :D schön, dass Weißrussland wieder dabei ist... ich würde denen mal wieder ne gute platzierung im finale wünschen... leider machen sie mehr aufsehen außerhalb des ESC mit skandalen anstatt mit ihren liedern...

    AntwortenLöschen
  4. In Skandinavien kommen die ja eh immer weiter :P

    AntwortenLöschen