Mittwoch, 22. Juli 2015

Eurofire: Zwischenmeldung nach einer Woche


Deutschland - Seit einer Woche ist eurofire.me nun bereits online und der Umzug ist in vollem Gange. Mittlerweile haben wir das Design versucht detailgetreu an den alten Blog anzupassen, kleinere Veränderungen wird es in den kommenden Tagen allerdings noch geben (wir versuchen immer noch eine Suchleiste einzubauen). Außerdem sind bereits etwas über 200 der insgesamt 6.860 Postings aus dem alten Blog übertragen.

Primär geht es um kleinere Kategorien, wie die Tags "Discovery", "Liechtenstein" oder "Monaco", die aus der alten Website bereits komplett herausgelöscht sind, hier jedoch weiterleben dürfen. In den nächsten Wochen werden wir weiter daran arbeiten, alle Postings der letzten acht Jahre herüberzuziehen. Nahezu alle Bilddateien von eurofire.blog.de haben wir zumindest schon einmal zwischengespeichert, diese gehen also auch nicht verloren.

Unsere Facebook-Seite hat auch einen Feinschliff bekommen, diese ist seit heute unter dem Eintrag eurofire.me zu finden. Wir schrauben kräftig weiter an unserer neuen Heimat und hoffen, bis zum 15. Dezember den Großteil des Umzugs abgeschlossen zu haben. Sollte es Neuigkeiten zur Gestaltung der Website geben oder etwas rund um den Eurovision Song Contest passieren, werden wir natürlich berichten.

Update: Die Suchleiste um einen bestimmten Begriff auf der Seite zu finden befindet sich oben links, schaut so aus:   und funktioniert hervorragend.

Kommentare:

  1. Schön das du dir solche Mühe gibst,zeigt wie viel Herzblut du für deinen Blog investierst,der hat ja auch einige Jahre auf den Buckel :D
    Gibt es eine Möglichkeit die Smilies zu übernehmen,die fehlen mir ein bisschen hehe

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt irgendwie die Möglichkeit den HTML-Code für Smileys so zu bearbeiten, dass man Smileys in Kommentaren einfügen kann. Ich spiele da mal bei Gelegenheit mit dem Tutorial der Blogspot-Hilfe. Vielleicht klappt es ja, die alten Smileys hier reinzubekommen :)

    AntwortenLöschen