Mittwoch, 8. Juli 2015

Breaking News: Stockholm richtet Song Contest 2016 aus!

Schweden - Es ist entschieden, der Eurovision Song Contest 2016 wird im Globen in Stockholm stattfinden. Diese Meldung bestätigt heute Morgen das schwedische Fernsehen SVT, auch die EBU hat diese Nachricht bereits publik gemacht. Zuletzt fand der Wettbewerb im Jahr 2000 in der Multifunktionshalle statt, damals gewannen die Olsen Brothers für Dänemark.
Executive Producer Martin Österdahl erklärte: "Stockholm hat uns ein umfassendes Angebot vorgelegt, dass garantiert, dass der Wettbewerb die nächste Ebene erreicht." Die Semifinals sind für den 10. und 12. Mai angesetzt, das große Finale des 61. Eurovision Song Contests für den 14. Mai 2016. Ticketinformationen sollen noch in diesem Jahr folgen.

Stockholm setzte sich damit gegen eine Vielzahl an Bewerbern durch, darunter das mitfavorisierte Göteborg, aber auch kleinere Städte wie Sandviken oder Örnsköldsvik. In der schwedischen Hauptstadt wurde die Entscheidung mit Freude aufgenommen. "Stockholm ist Musik. Unsere Stadt brodelt vor musikalischen Aktivitäten.", so Bürgermeisterin Karin Wanngård.

In den kommenden Wochen werden entsprechende Produktions- und Leistungsverträge zwischen den beteiligten Parteien, der Stadt Stockholm, dem Sender SVT, der Europäischen Rundfunkunion und den Produktionsfirmen geschlossen. Die Globe Arena wurde 1989 eröffnet und fasst je nach Veranstaltung zwischen 14.000 und 16.000 Zuschauern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen