Freitag, 12. Juni 2015

Schweden: Örnsköldsvik reicht Bewerbung ein


Schweden - Nachdem Malmö sich gestern Abend aus dem Rennen um die Ausrichtung des 61. Eurovision Song Contests verabschiedet hat, bekommt SVT nun wieder Zuwachs in seinem Bewerberpool, nämlich die Holzfällerstadt Örnsköldsvik am Bottnischen Meerbusen mit ihren knapp 29.000 Einwohnern.

Das Fjällräven Center mit einer Kapazität von rund 9.800 Zuschauern hat eine initiavie Bewerbung beim schwedischen Fernsehen eingereicht und erhielt offenbar auch von den Stadtvätern Zuspruch, sich um die Ausrichtung zu bemühen. Auch in Örnsköldsvik fanden bereits in der Vergangenheit Vorrunden des schwedischen Melodifestivalen statt.

In der Stadt gilt Eishockey als dominierende Sportart, der Verein MODO Hockey spielt in der Elitserien, der höchsten schwedischen Spielklasse und gewann zuletzt 2006/2007 die Meisterschaft. Die Heimspiele des Vereins werden im Fjällräven Center ausgetragen. Realistische Chancen dürfte Örnsköldsvik trotz dem schlüssigen Konzept jedoch eher weniger haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen