Montag, 1. Juni 2015

Rumänien: Mihai Trăistariu wäre bereit


Rumänien - Wie in jedem Jahr gibt es auch dieses Jahr wieder Grund zur Annahme, dass sich Mihai Trăistariu um einen Startplatz beim Eurovision Song Contest 2016 bewirbt. Auf seiner Facebook-Seite ließ er mitteilen, dass er gerne zur Verfügung stünde, sofern Delegationsleiter Dan Manoliu wieder mit dabei wäre.

Ansonsten würde Mihai, der Rumänien 2006 in Athen vertrat und mit "Tornero" den vierten Platz für Rumänien belegte, sich in einem anderen Land probieren und sich entsprechend vorbereiten. Die Teilnahme Rumäniens ist seit Jahren fraglich, da der Sender TVR mit Budgetkürzungen und neuerdings auch Rückzahlungen an die EBU kalkulieren muss.

Bislang schaffte es das rumänische Fernsehen jedoch jedes Jahr, einen Kandidaten zu nominieren und mit der Selectia Natională sogar einen Vorentscheid zu veranstalten. In Rumänien ist der Eurovision Song Contest eines der meistgesehenen Programm der Fernsehsaison, das Land schaffte es seit der Semifinaleinführung 2004 auch jedes Jahr ins Finale.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen