Montag, 8. Juni 2015

News-Splitter (430)


Australien - Zum beginnenden Semester bietet die Universität Melbourne nunmehr einen Bachelor-Studiengang im Bereich "Eurovisions" an. "Wenn du die Eurovision kennst, kennst du Europa. Es ist todernst und trotzdem eine ganze Menge Spaß" heißt das Profil des Faches. Einschreiben können sich alle Erststudenten und gehen im Anschluss dem Wie, wo und warum bei der Eurovision auf den Grund. Australien nahm einmalig mit Guy Sebastian am Eurovision Song Contest in Wien teil.

Norwegen - Ein offenes Geheimnis, das er nun selbst bestätigte, war die Homosexualität von Tooji, dem norwegischen Song Contest-Vertreter 2012 in Baku. Er erklärte gegenüber dem australischen Star Observer: "Es ist an der Zeit, dass wir die Menschenrechte über die Religion stellen (...) Ich bin schwul und ich stehe für meine Rechte auf." Weiter sagte er, dass seine Familie im Iran alles aufgegeben habe, damit ihr Sohn sich entfalten könne. Er richtet sich nun mit einem Video an die Öffentlichkeit. Mit dem Titel "Stay" wurde er in Baku Letzter im Finale.

Griechenland - Am Donnerstag, den 11. Juni geht das neue Staatsfernsehen ERT in Griechenland wieder auf Sendung. Die ursprüngliche Leuchtreklame auf dem Hauptquartier des Senders NERIT wurde bereits umgestellt, sodass nur noch die drei Buchstaben ERT auf dem Dach in Athen thronen. Die griechische Regierung erklärte kurz nach ihrer Amtsaufnahme, dass der alte Sender, der 2013 seine Pforten schließen musste, mit neuer Struktur zurückkehren wird. ERT besteht fortan aus drei Programmen, einem HD-Sender und mehreren Radiostationen, die zum Teil wiedereröffnet werden.

Deutschland - Und am Sonntag findet auf dem Gelände des ZDF in Mainz erneut der Fernsehgarten statt. Mit dabei sind u.a. Lena Valaitis, die 1981 mit "Johnny Blue" den zweiten Platz beim Song Contest belegte. Ebenfalls mit dabei sind Tina York, die 1976 mit "Das alte Haus" beim Vorentscheid für Den Haag 1976 antrat und Costa Cordalis, der sich 1980 mit dem Titel "Pan" für den Song Contest bewarb und hinter Katja Ebstein Zweiter wurde. Motto des Fernsehgartens am Sonntag ist "Aber bitte mit Schlager", die Moderation übernimmt Andrea Kiewel.

Programmtipp:
So., 14. Juni 2015 - 11:00 Uhr
ZDF-Fernsehgarten
live aus Mainz, Moderation: Andrea Kiewel
Gäste: u.a. Lena Valaitis, Tina York, Bata Ilic, Chris Roberts, Christian Bruhn
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen