Mittwoch, 17. Juni 2015

Breaking News: Stefan Raab beendet TV-Karriere!


Deutschland - Eine Hiobsbotschaft für das deutsche Fernsehen, nicht nur für die zukünftige Entwicklung beim Eurovision Song Contest, wurde soeben in Unterföhring bestätigt: Entertainer und Multitalent Stefan Raab beendet zum Jahresende seine Fernsehkarriere. Dies bestätigten sein Sender ProSieben und Raab persönlich.

"Ich habe mich entschlossen zum Ende dieses Jahres meine Fernsehschuhe an den Nagel zu hängen. ProSieben hat mir eine mehrjährige Vertragsverlängerung angeboten. Das hat mich sehr geehrt. Dennoch habe ich meine Entscheidung nach reiflicher Überlegung und mit Überzeugung getroffen. Ich bedanke mich bei meinem Sender ProSieben, der mich in den vergangenen Jahren alle meine Ideen hat umsetzen lassen.", heißt es in der entsprechenden Pressemeldung.

Stefan Raab, der seine Karriere bei VIVA begann und später zu ProSieben wechselte, bereicherte die TV-Landschaft durch den Bundesvision Song Contest, die Wok-WM, "Schlag den Raab", zahlreiche weitere TV total-Events und nicht zuletzt auch seinen Einsatz beim Eurovision Song Contest, insbesondere durch "Unser Star für Oslo", bei dem Lena Meyer-Landrut entdeckt wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen