Mittwoch, 6. Mai 2015

Road to Vienna (37/40): Schweden


Schweden - Sverige - Sweden - Suède
Hauptstadt: Stockholm (1.241km Luftlinie bis Wien)
Einwohner: 9,6 Millionen
Amtssprache: Schwedisch
Kfz-Kennzeichen: S

60 Jahre Eurovision Song Contest:
Erster Beitrag: 1958 mit Alice Babs und "Lilla stjärna"
Siege: 5
Teilnahmen insgesamt: 55
Aus im Semifinale: 1x
Letzter Beitrag: 2014 mit Sanna Nielsen und "Undo"

Die bisherige Geschichte in einem Satz: Was wäre der Eurovision Song Contest ohne Schweden, seinen Happysound und vor allem ohne seinen großartigen Vorentscheid, das Melodifestivalen, in dem jedes Jahr die Crème de la crème der Musikszene zusammentrifft, fünf Siege konnte Sverige erzielen, darunter das unsterbliche "Waterloo" von ABBA oder auch Loreen vor drei Jahre mit "Euphoria", die einzige Tragödie ereignete sich 2010 als Anna Bergendahl nicht ins Finale einzog.

Der Beitrag im Jahr 2015:
Interpret: Måns Zelmerlöw
Song: Heroes (zum Mitsingen)

Måns Petter Albert Sahlén Zelmerlöw, so der vollständige Name, wurde 1986 in Lund geboren und startete seine musikalische Karriere via Idols in Schweden, wo er den fünften Platz belegte. Später spielte er in Musicals wie "Grease" oder "Footloose" mit und bewarb sich 2007 mit "Cara mia" erstmals für das Melodifestivalen. Dort wurde er Dritter, zwei Jahre später wurde er mit "Hope and glory" Vierter. Im Jahr darauf durfte er das Festival selbst moderieren, zudem moderierte er mehrere Male das Festival Allsång på Skansen.

Text & Musik: Anton Malmberg Hård af Segerstad, Joy Deb, Linnea Deb
Verantwortlich für all das: SVT

Meine subjektive Meinung: 
 Meine Nummer eins in diesem Jahr. Måns wurde europaweit als Erlösung von der Balladenflut gefeiert und zählt zu den ganz großen Favoriten beim diesjährigen Eurovision Song Contest. Ich gehe derzeit davon aus, dass der Titel nach Schweden geht,die Bühnenshow, der sympathische Sänger und der schwedische Perfektionismus eines Christer Björkman werden auf jeden Fall für eine Top Five-Platzierung sorgen, alles andere würde vom Aftonbladet mit dem Untergang des Abendlandes verglichen werden.
Mein Favorit aus 60 Jahren Eurovision Song Contest: 
Robin Stjernberg - You

Warum sollte gerade Schweden gewinnen?
Weil sie faktisch das auffälligste und beste Lied im Wettbewerb haben, weil Måns die beste Bühnenshow mit animierten Männchen vorweisen kann, weil Schweden als gastgebende Nation schon mehrmals unter Beweis stellte, dass sie es können.

Video:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen