Mittwoch, 6. Mai 2015

Bulgarien: BNT überträgt Finale in Wien live


Bulgarien - Das bulgarische Fernsehen BNT lässt es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, den Eurovision Song Contest zu übertragen. Zumindest das Finale des 60. Jubiläums des Wettbewerbs soll live im Hauptprogramm zu sehen sein, so die Meldung aus Sofia.

Bulgarien nimmt aufgrund der finanziellen Situation des Mitgliedssenders BNT seit dem letzten Jahr nicht mehr teil, plant jedoch eine Rückkehr zum Wettbewerb, sobald die finanzielle Situation es ermöglicht. Beim Junior Eurovision Song Contest tritt der Sender in diesem Jahr sogar als Ausrichter auf. Zuletzt war man 2013 in Malmö mit Elitsa & Stoyan vertreten.

Unterdessen zeichnet sich offenbar ab, dass das kroatische Fernsehen HRT auf die Ausstrahlung der Shows in drei Wochen verzichtet. Nähere Einzelheiten sind aus Zagreb derzeit nicht bekannt, gegenüber Eurosong.hr erklärte der Sender jedoch, den Eurovision Song Contest 2015 nicht im Programm zu haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen