Freitag, 24. April 2015

TV-Tipp: Eurovision's Greatest Hits im deutschen TV




Deutschland - Der Termin für die Jubiläumsshow "Eurovision's Greatest Hits" im NDR steht fest. Nicht nur der Norddeutsche Rundfunk wird die Show, die Ende März im Apollo Hammersmith in London aufgezeichnet wurde, sondern auch der MDR und der digitale Sender EinsFestival werden die Gala mit dem Kommentar von Peter Urban zeigen.

Am 16. Mai, also in der Woche vor dem Finale des Eurovision Song Contests, wird die 90minütige Show im NDR ab 23:15 Uhr gezeigt. Im MDR wird die Show fünf Minuten später beginnen. Am Freitag den 22. Mai läuft dann die Wiederholung auf dem Spartensender EinsFestival um 20:15 Uhr, sprich zwischen dem zweiten Halbfinale und dem großen Finale.

Bei der Jubiläumsshow, die ich nun nicht sooo wahnsinnig unterhaltsam fand, führen Graham Norton, der BBC-Kommentator der Eurovision und Petra Mede, die 2013 aus Malmö modierte, durch den Abend. Daneben treten zahlreiche Klassiker und Kandidaten aus 60 Jahren Eurovision Song Contest auf, von einer gerührten Nicole über Lordi, Brotherhood of Man bis hin zu Dana International.

Programmtipp:
Sa., 16. Mai 2015 - 23:15 Uhr

Sa., 16. Mai 2015 - 23:20 Uhr
Eurovision's Greatest Hits
aus dem Eventim Apollo in London
Moderation: Graham Norton, Petra Mede
Kommentar: Peter Urban

Wiederholung:
Fr., 22. Mai 2015 - 20:15 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen