Sonntag, 12. April 2015

Road to Vienna (13/40): Malta


Malta - Malta - Malta - Malte
Hauptstadt: Valletta (1.376km Luftlinie bis Wien)
Einwohner: 425.000
Amtssprache: Maltesisch, Englisch
Kfz-Kennzeichen: M

60 Jahre Eurovision Song Contest:
Erster Beitrag: 1971 mit Joe Grech und "Marija l-Maltija"
Siege: 0
Teilnahmen insgesamt: 28
Aus im Semifinale: 4x
Letzter Beitrag: 2014 mit Firelight und "Coming home"

Die bisherige Geschichte in einem Satz: Das Intermezzo in den 70er Jahren, sowohl auf Maltesisch als auch auf Englisch schlug völlig fehl, sodass PBS bis 1991 aussetzte und erst in Rom zurückkehrte, dafür aber auch sehr erfolgreich, alle Folgebeiträge bis 1998 erreichten die Top Ten, von Vorteil war damals für Malta auch die Sprachregelung, seither krebst das Land, Chiara außen vor, eher im hinteren Mittelfeld vor sich hin.

Der Beitrag im Jahr 2015:
Interpret: Amber Bondin
Song: Warrior (zum Mitsingen)

Amber Bondin wurde 1991 in Kalkara, einer Kleinstadt im Norden Maltas geboren und erhielt ihren ersten Gesangsunterricht mit 16 Jahren von Brian Cefai. Später nahm sie an den Castingshows "Trid Tarah" und "The Academy" teil, 2009 belegte sie mit ihrem Song "Take it easy" den vierten Platz beim Malta Hit Song Festival. 2011 wurde sie 13. beim nationalen Vorentscheid für Düsseldorf, 2012 durfte sie bei Kurt Calleja in Baku im Background singen. Im zweiten eigenen Anlauf, schaffte sie es mit 72 Punkten den Malta Song For Europe für sich zu entscheiden.

Text & Musik: Elton Zarb, Muxu
Verantwortlich für all das: PBS (TVM)

Meine subjektive Meinung: 
Joa, auch mit Malta tue ich mich in diesem Jahr etwas schwer, es ein sehr düsterer Song und nicht der einzige "Warrior" im diesjährigen Teilnehmerfeld. Ich möchte Amber ihre stimmlichen Qualitäten auf keinen Fall absprechen, aber das Lied selbst ist für mich kein sonderlicher Burner. Ich fürchte, damit wird Malta nach drei Jahren im Finale mal wieder im Vorwege rausfliegen, wie zuletzt Glen Vella 2011.
Mein Favorit aus 60 Jahren Eurovision Song Contest:
Chiara - Angel

Warum sollte gerade Malta gewinnen?
Weil Malta eine der ehrgeizigsten Song Contest-Nationen ist, weil Malta zu dieser Zeit sowohl kulturell als auch wettertechnisch hochinteressant ist, weil seit 1997 kein Inselstaat mehr den Eurovision Song Contest gewonnen hat.

Video:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen