Mittwoch, 22. April 2015

Griechenland: Helena Paparizou verkündet Punkte


Griechenland - Zehn Jahre nach ihrem Sieg mit "My number one" beim Eurovision Song Contest 2005 in Kiew wird Helena Paparizou die Punkte der griechischen Zuschauer und Juroren im Finale von Wien verlesen. Dies bestätigte der Sender NERIT heute in Athen. Helena, die sich vergangenes Jahr vergeblich mit "Survivor" beim Melodifestivalen bewarb, vertrat ihr Land auch 2001 mit "Die for you" in der Formation Antique.
 
Langsam aber sicher trudeln aus ganz Europa die Namen der sogenannten Spokespersons ein, die die Länderpunkte im Finale vergeben werden. Für Deutschland übernimmt Barbara Schöneberger von der Hamburger Reeperbahn diese Aufgabe, für Österreich die Moderatorin Kati Bellowitsch, die dies bereits in den Vorjahren tat.
 
Ansonsten sind bisher Valentina Monetta für San Marino und seit heute auch Mariette Hansson, die sich dieses Jahr mit "Don't stop believing" beim Melodifestivalen empfahl und den dritten Platz belegte. Für das albanische Fernsehen RTSH wird Andri Xhahu dieses Amt wahrnehmen, er vergibt bereits zum vierten Mal die Punkte und ist u.a. auch als Kommentator des Song Contests sowie des San Remo-Festivals tätig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen