Mittwoch, 25. März 2015

TV-Tipp: Echo 2015 morgen in Berlin


Deutschland - Morgen Abend findet in der Messehalle 18 in Berlin wieder der Echo, der wichtigste deutsche Musikpreis statt. Barbara Schöneberger moderiert die musikalischen Stars und Sternchen an, die Show wird von der ARD ab 20:15 Uhr live im Ersten übertragen. Bereits im Vorfeld wird vom obligatorischen lila Teppich berichtet.
 
Mit dabei ist auch unsere Sängerin für Wien, Ann Sophie, die heute bereits ihre erste Probe absolvierte und sich scheinbar noch nicht so recht an die speziell für sie angefertigten In-Ears gewöhnen konnte. Im zweiten Probedurchlauf sang sie nur mit einem In-Ear um die Atmosphöre im Saal besser spüren zu können. Über Barbara an ihrer Seite freute sie sich sehr: "Ich hab mich tierisch gefreut, sie zu sehen. Es gibt immer erst mal eine Umarmung. Ich mag sie so gerne.", fügte Ann Sophie hinzu.
 
Morgen Abend treten u.a. Helene Fischer, Shakira und Revolverheld auf. Anders als bei anderen Musikpreisen wo Helene Fischer moderiert und zeitgleich einen bis fünf Preise einkassiert, erklärte ARD-Unterhaltungchef Thomas Schreiber: "Die Aufgabe einer Gastgeberin beim Echo ist es jedoch eher, Preise anzukündigen als zu erhalten.", und somit sei man auf Barbara Schöneberger gekommen.
 
Für mögliche Showeinlagen sei Barbara jedoch offen: "Wer weiß, vielleicht lasse ich mich eingewickelt in ein Vertikaltuch von der Decke fallen." Neben Andreas Kümmert, der beim Vorentscheid Ann Sophie den Vortritt ließ, sind u.a. auch The Common Linnets und Alexa Feser nominiert.


Update: Wie der Bayerische Rundfunk meldet, wird Andreas Kümmert, der in der Kategorie "Künstler national" nominiert ist, nicht beim Echo dabei sein, da er für einen Auftritt im bayerischen Roth gebucht wurde. Auf Presseanfragen reagiert Kümmert bislang immer noch nicht. Es wäre sein erster TV-Auftritt seit dem deutschen Vorentscheid vor drei Wochen und das erste Zusammentreffen mit Ann Sophie und Barbara Schöneberger gewesen.

Programmtipp:
Do., 26. März 2015 - 20:15 Uhr
Echo 2015
Moderation: Barbara Schöneberger
live vom Messegelände in Berlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen