Donnerstag, 26. März 2015

Neuseeland: BBC-Tochter überträgt Song Contest

 
Neuseeland - Nicht nur das australische Fernsehen SBS wird in diesem Jahr den Eurovision Song Contest live ausstrahlen, sondern auch die Nachbarn aus Neuseeland. Bisher wurden die Übertragungsrechte von Stratos TV oder Triangle TV erworben, 2015 wird der Sender UKTV die Ausstrahlung übernehmen.

UKTV gehört zum globalen Netzwerk der britischen BBC und wird die jeweilige Song Contest-Show um 7 Uhr morgens (Ortszeit), sprich um 21 Uhr Uhr Mitteuropäischer Sommerzeit übertragen. Für Morgenmuffel gibt es um 18:30 Uhr (Ortszeit) eine Wiederholung der jeweiligen Show. Aufgrund der geographischen Lage findet der Song Contest in Neuseeland am 20., 22. und 24. Mai statt.

Geschuldet ist die Liveübertragung im neuseeländischen Fernsehen wohl dem Debüt von Australien, das mit Guy Sebastian und "Tonight again" ein Geburtstagsgeschenk für die jahrelange Treue zum 60. Jubiläum an den Start geht. In Australien übernimmt der Sender SBS die Übertragung und Organisation des Song Contests.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen