Donnerstag, 5. März 2015

Deutschland: Sieger will nicht nach Wien!


Deutschland - Skandal oder guter Schachzug? Andreas Kümmert gewann nach Televoting-Abstimmung den deutschen Vorentscheid "Unser Song für Österreich" und der Siegertitel hätte eigentlich "Heart of stone" heißen müssen. Im Finale von Hannover setzte sich Andreas Kümmert gegen Ann Sophie durch. Jedoch, und das ist einmalig in der 60jährigen Song Contest-Geschichte Deutschlands, trat er seinen Titel aus persönlichen Gründen ("Ich bin ein kleiner Sänger") an Ann Sophie ab.

Das Ergebnis von Unser Song Für Österreich:
01. - Andreas Kümmert - Heart of stone 
02. - Ann Sophie - Black smoke*
In der zweiten Votingrunde ausgeschieden:
XX. - Alexa Feser - Glück
XX. - Alexa Feser - Das Gold von morgen
XX. - Ann Sophie - Jump the gun
XX. - Laing - Zeig deine Muskeln
XX. - Laing - Wechselt die Beleuchtung
XX. - Andreas Kümmert - Home is in my hands
In der ersten Votingrunde ausgeschieden:
XX. - Mrs. Greenbird - Shine, shine, shine
XX. - Faun - Hörst du die Trommeln
XX. - Noize Generation - A song for you
XX. - Fahrenhaidt - Frozen silence

*Ann Sophie profitiert aufgrund der Entscheidung von Andreas Kümmert, den sie sofort nach seiner Entscheidung umarmte und unsicher fragte ob das Publikum sie überhaupt in Wien haben wolle. In der TUI Arena gab es Buhrufe für die Entscheidung und Barbara Schöneberger hakte nach, ob es sich bei seiner Reaktion (immerhin 40 Grad Fieber) nicht um einen Coitus interruptus handelte, den er in drei Tagen bereuen würde. Relativ fix war er dann jedoch auch von der Bühne verschwunden. Fakt ist jedoch, dass die in London geborene Ann Sophie Dürmeyer, die optisch und musikalisch an Lena Meyer-Landrut erinnert, zum Eurovision Song Contest nach Wien fährt!

Wie Barbara Schöneberger richtig anmerkte, ist die Entscheidung von Andreas Kümmert durchaus ein Thema, das die Tagespresse morgen beschäftigen wird und ich schätze auch wir werden da noch etwas in die Tiefen gehen. Ist es legitim, dass Ann Sophie, die nichts für die Entscheidung kann, nach Wien fährt? Hätte es womöglich einen anderen Titel in Wien gegeben, wenn Kümmert gar nicht erst angetreten wäre? Gibt es ein juristisches Nachspiel von den benachteiligten Kandidaten? Wir werden sehen, ich freue mich auf die kommenden Tage und Meldungen, so wurde aus einem lahmen deutschen Vorentscheid doch noch ein Kessel Buntes.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen