Dienstag, 3. März 2015

Australien: Konferenz in der Oper von Sydney


Australien - Übermorgen wird das australische Fernsehen SBS seinen Beitrag für den Eurovision Song Contest vorstellen und dies morgens um 9:30 Uhr (Ortszeit, 23:30 Uhr unserer Zeit am 4. März). Als Location für die Pressekonferenz fährt man aber ganz große Geschütze auf und hält sie im Opernhaus von Sydney ab.

Sowohl lokale, australische als auch internationale Presse sollen anwesend sein, wenn der erste und voraussichtlich auch einzige australische Kandidat für den Eurovision Song Contest bekannt gegeben wird. SBS plante ursprünglich auch einen nationalen Vorentscheid, aufgrund von "Verzögerungen im Betriebsablauf" kam es jedoch nicht dazu.

Australien ist zwar direkt für das Finale am 23. Mai qualifiziert, überträgt jedoch alle drei Shows und stimmt auch in allen Shows ab. Den Kommentar und werbetechnische Maßnahmen übernehmen, wie auch in den Vorjahren Julia Zamiro und Sam Pang. Nähere Einzelheiten erfahren wir dann morgen, am späten Abend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen