Sonntag, 1. März 2015

Australien: Bekanntgabe am 5. März


Australien - Das australische Debüt steht unmittelbar bevor. Wie der CEO des Senders SBS, Michael Ebeid gegenüber der Radiostation Joy 94.9FM bestätigte, wird das Komplettpaket für den 60. Eurovision Song Contest, sprich Künstler und Beitrag, am Donnerstag, den 5. März offiziell vorgestellt. Das Ganze soll um 21 Uhr (AEST, Australia Eastern Standard Time) erfolgen.
 
Bei uns ist es zu dieser Zeit 12 Uhr mittags. Wie genau das ganze Format über die Bühne gehen soll ist jedoch noch nicht 100%ig fix, da zu dieser Zeit im Hauptprogramm von SBS die französischsprachigen Nachrichten "Tres Désolé" laufen. Ursprünglich, so Ebeid, war auch ein nationaler Vorentscheid geplant, der aufgrund der zeitlichen Abfolge jedoch zu knapp bemessen gewesen wäre.
 
SBS wurde von der Europäischen Rundfunkunion anlässlich des 60. Eurovision Song Contests einmalig für den Wettbewerb als Teilnehmernation eingeladen. Sollte der Interpret aus Down Under die Eurovision 2015 tatsächlich gewinnen, so würde der Wettbewerb 2016 dennoch in Europa stattfinden. Eine interessierte Nation würde in Zusammenarbeit mit SBS den Eurovision Song Contest auf die Beine stellen und Australien dürfte erneut einen Kandidaten stellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen