Sonntag, 1. Februar 2015

Ungarn: Ob die Jury der Show gut tut?


Ungarn - Der ungarische Vorentscheid "A Dal" hat sechs weitere Kandidaten für die Halbfinals hervorgebracht. In Budapest traten erneut zehn Interpreten an, fünf von ihnen qualifizierten sich per Juryvoting, einer per Televoting. Folgendes Ergebnis kam dabei zustande.
 
Das Ergebnis der zweiten Vorrunde:
Für die Halbfinals qualifiziert:
01. - 046 - Ádám Szabó - Give me your love
02. - 041 - Gergő Oláh - A tükör előtt
03. - 038 - Ív - Fire
03. - 038 - Pankastic - Kicsi a világ, de nagy világ
05. - 036 - Éliás Gyula Jr. feat. Fourtissimo - Run to you
Per Zuschauervoting qualifiziert:
06. - 034 - New Level Empire - Homelights
Ausgeschieden:
07. - 036 - Leander Rising - Lőjetek fel
08. - 034 - Heni Dér - Ébresztő
09. - 034 - Saci & Böbe Szécsi - Our time
10. - 031 - Chances - The night
 
Mittlerweile stehen nun bereits zwölf von 18 Halbfinalisten bekannt. Die fehlenden sechs Kandidaten werden kommende Woche in der dritten und letzten Vorrunde ermittelt. Dann treten u.a. die Gruppe Fool Moon sowie Kati Wolf, die ungarische Song Contest-Vertreterin von Düsseldorf 2011 an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen