Sonntag, 1. Februar 2015

Tschechien: ČT zeigt alle drei Eurovisionsshows live


Tschechien - Man weiß nicht so genau, was mit dem tschechischen Fernsehen ČT los ist, aber es ist auf jeden Fall kein schlechter Weg, den der Rundfunk einschlägt. Nicht nur, dass der Sender jüngst Marta Jandová und Václav Noid Bárta für die Eurovision nominierte, es überträgt auch alle drei Shows aus Wien live.
 
Die beiden Halbfinals am 19. und 21. Mai werden auf dem Spartensender ČT Art, einem Programm mit Schwerpunkt auf Geschichte, Kunst und Kultur ausgestrahlt. Der Sender ist vergleichbar mit dem deutsch-französischen Sender ARTE, mit dem sogar ein Kooperationsvertrag besteht.
 
Das Finale des 60. Eurovision Song Contest soll dann ab 21 Uhr im Hauptprogramm ČT1 ausgestrahlt werden. Zu verdanken ist dieses Engagement offenbar Senderdirektor Petr Dvořák, unter dessen Führung nun ein erfolgreiches Comeback zur Eurovision gelingen soll. Für die Tschechische Republik ist es die vierte Teilnahme seit dem Debüt im Jahr 2007.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen