Dienstag, 3. Februar 2015

Polen: Warschau calling am 9. März


Polen - Am Montag, den 9. März wird das polnische Fernsehen TVP im Rahmen einer extra anberaumten Pressekonferenz in Warschau seinen Vertreter für den 60. Eurovision Song Contest offiziell benennen. Dies bestätigte der Sender gegenüber der polnischen Website eurowizja.org.

Im Raum steht nach wie vor das Gerücht, dass die Sängerin Doda für Polen an den Start gehen wird. Weder TVP noch Doda haben die Gerüchte bisher bestätigt noch abgewiesen. Als bestätigt gilt lediglich, dass es Verhandlungen beider Parteien gab, ihre Antwort verriet Doda in einem Radiointerview jedoch nicht.

Polen kehrte nach zweijähriger Pause zum Eurovision Song Contest 2014 in Kopenhagen zurück und konnte mit Donatan feat. Cleo und "My Słowianie - We are Slavic" den 14. Rang im Finale erreichen. Hätte es reines Televoting in Kopenhagen gegeben, hätte Polen den fünften Platz belegt. Da die Juroren den Titel jedoch weitestgehend ignorierten, ordnete sich der Song im Mittelfeld ein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen