Sonntag, 1. Februar 2015

Breaking News: Marta Jandová singt für Tschechien!


Tschechien - Die Happy-Sängerin Marta Jandová und Václav Noid Bárta werden die Tschechische Republik beim Eurovision Song Contest in Wien vertreten! Eine interne Expertenjury des Senders ČT, in der u.a. Talentscout Martin Červinka, Musikjournalist Honza Dědek und natürlich Produzent Ondřej Soukup saßen, haben sich für das Duo entschieden.
 
Das Lied für Wien soll den Titel "Hope never dies" tragen und war nach Angaben der Juroren die beste Wahl unter starken Titeln, die alle nah beieinander lagen. Produziert wird der Beitrag von Soukup, geschrieben hat ihn jedoch der eigentliche Interpret Václav Noid Bárta. Václav erklärte nach der Nominierung: "Es ist eine Ehre für mich und ich freue mich sehr. Ich hoffe, dass Marta und ich Tschechien nicht blamieren werden."
 
Marta Jandová, die auch in Deutschland keine Unbekannte ist und u.a. den Bundesvision Song Contest gemeinsam mit Oomph! gewinnen konnte fügte hinzu: "Ich habe für zehn Jahre in Deutschland gelebt, wo jeder die Eurovision schaut, inklusive der hartesten Rocker, die mit einem Sixpack vor dem Fernseher sitzen." Tschechien wird dieses Comeback mit namhaften Interpreten gut tun, hoffen wir nur, dass das Lied nicht so schnulzig wird, wie der Titel es vermuten lässt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen