Donnerstag, 15. Januar 2015

Rumänien: Planungen für Vorentscheid laufen


Rumänien - Bukarest meldet heute, dass das rumänische Fernsehen TVP in den Vorbereitungen für den nationalen Vorentscheid, die Selectia Natională, steckt. Der Sender erklärte, dass man die traditionelle Selectia Natională im März ausrichten werde, genaue Termine sind jedoch noch nicht bekannt.

Fest steht auch noch nicht, ob es vorgeschaltete Halbfinals geben wird oder es sich um eine einzige Abendshow handeln wird. Bei TVP wägt man derzeit verschiedene Optionen ab und werde in Kürze Näheres zum Vorlauf für den Eurovision Song Contest erläutern. In Kopenhagen belegten Paula Seling & Ovi den 12. Platz mit dem Titel "Miracle".

Rumänien nimmt seit 1994 am Eurovision Song Contest teil. Die Anfangsjahre wirkten noch recht tapsig, erst seit 2003 ist Rumänien eine Hausnummer beim Song Contest, die Höhepunkte erreichte das Land 2005 und 2010 mit dem dritten Rang sowie 2006 den vierten Platz mit Mihai Trăistariu. Das Land verfügt über eine 100% Finalquote seit Einführung der Halbfinals.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen