Mittwoch, 21. Januar 2015

Norwegen: Die Kandidaten des Melodi Grand Prix

 
Norwegen - Nicht zehn sondern elf Teilnehmer werden beim norwegischen Melodi Grand Prix antreten. Und zum Jubiläum der Eurovision hat der Sender NRK ein ganz spezielles Überraschungspaket für den Vorentscheid nominiert, nämlich Tor Endresen & Elisabeth Andreassen, ein Duett aus Null-Punkte-Kandidat und Eurovisionssiegerin. Folgende Kandidaten hat NRK auf seiner Pressekonferenz.

Die Teilnehmer der Melodi Grand Prix 2015:
01. - Alexandra Joner - Cinderella
02. - Contrazt - Heaven
03. - Erlend Bratland - Thunderstruck
04. - Ira Konstantinidis - We don't worry
05. - Jenny Langlo - Next to you
06. - Karin Park - Human beings
07. - Marie Klåpbakken - Ta meg tilbake
08. - Mørland & Debrah Scarlett - A monster like me
09. - Raylee - Louder
10. - Staysman & Lazz - En godt stekt pizza
11. - Tor Endresen & Elisabeth Andreassen - All over the world


Elisabeth Andreassen gewann 1985 mit den Bobbysocks den ersten Song Contest für Norwegen, 1982 nahm sie mit den Chips für Schweden teil und 1996 in Oslo als Solistin, die den zweiten Platz belegte. Tor Endresen erreichte mit "San Francisco" 1997 in Dublin nur den letzten Platz. Karin Park wurde bekannt als Komponistin von "I feed you my love" von Margaret Berger 2013.

NRK veranstaltet in diesem Jahr keine Semifinals, sondern nur eine Show am 14. März in Oslo. Moderiert wird die Show von Silya Nymoen und Kåre Magnus Bergh. Insgesamt gingen zwischen Juni und September ca. 800 Bewerbungen für den Melodi Grand Prix ein, ein Plus von gut 30% zum Vorjahr. In Kopenhagen belegte Norwegen mit Carl Espen den achten Rang im Finale.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen