Freitag, 16. Januar 2015

News-Splitter (391)


Niederlande - Komponistin und Sängerin Anouk wird die Lücke von Trijntje Oosterhuis als Jurorin bei "The Voice" in den Niederlanden füllen. Durch ihre Song Contest-Teilnahme müsse Trijntje auf die sechste Staffel der Castingshow verzichten. Anouk nahm 2013 mit dem Titel "Birds" in Malmö teil und erreichte für die Niederlande erstmals seit 2004 wieder ein Finale der Eurovision. In diesem Jahr steht sie als Komponistin hinter Trijntjes Titel "Walk along".

Dänemark - Laut Organisator Jan Lundme wird es einen Melodi Grand Prix 2.0 geben. Hierbei spielt die Einführung regionaler Jurys eine Bedeutung, ähnlich wie es sie zeitweise in Schweden und Norwegen gab. Ehemalige Song Contest-Vertreter sollen die regionalen Punkte aus der Nordjylland (Aalborg), Midtjylland (Aarhus), Syddanmark (Vejle), Sjælland (Næstved) und Hovedstaden (Kopenhagen) verlesen. Das Ergebnis aller Jurys fließt zu 50% ins Gesamtergebnis ein, der Rest ergibt sich durch Televoting. Der Melodi Grand Prix findet am 7. Februar in Aalborg statt.

Aserbaidschan - In Baku muss sich seit gestern der 30jährige Rasul Djafarov aufgrund von angeblicher Steuerflucht, Machtmissbrauch bei der Vergabe internationaler Mittel und illegalem Unternehmertum verantworten. Djafarov war 2012 Mitinitiator der Protestaktionen gegen die Regierung Aserbaidschans im Vorfeld des Eurovision Song Contests. Sein Anwalt Farid Namasli erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur AFP, er habe vergeblich versucht, die Anklageschrift fallenzulassen, da es keine Beweise für die Anklage gäbe.

Großbritannien - "Godspell in Concert", ein Nachwuchswettbewerb für Chorsänger im walisischen Swansea wird mit einer eurovisionären Jury bestückt. Wie die South Wales Evening Post meldet, sollen u.a. Andy Abraham, der Letztplatzierte von 2008 und Sugarbabe und Song Contest-Teilnehmerin von 2009, Jade Ewen, in der Jury sitzen. Beide wurden ebenfalls durch Castingshows ermittelt, Jade Ewen speziell für den Eurovision Song Contest, bei dem sie von Musicalproduzent Andrew Lloyd Webber begleitet wurde.

Spanien - Edurnes Freund, der 24jährige Torwart von Manchester United, David de Gea, twitterte gestern, dass er sehr stolz sei, dass seine Freundin Spanien beim Song Contest in Wien vertritt. "Wir könnten keinen besseren Vertreter für die Eurovision haben! Ich bin sehr stolz auf dich.", postete er. Sie hofft, dass er zum Finale nach Wien reisen kann und beide dort die Erfahrung gemeinsam teilen können. Das Glamourpärchen würde sich in Bezug auf den Klatschjournalismus zum Song Contest hervorragend eignen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen