Freitag, 16. Januar 2015

Montenegro: Knez präsentiert Song im März


Montenegro - Schon in alter Tradition gibt es aus Montenegro die Zwischenmeldung, dass die Songpräsentation und die Vorstellung des Musikvideos für den Eurovisionstitel im März 2015 erfolgen wird. Nach Angaben aus Podgorica wird dies unmittelbar vor der Zusammenkunft der Song Contest-Delegationen in Wien erfolgen.

Montenegros ausrichtende Rundfunkanstalt RTCG nominierte bereits im vergangenen Jahr den Sänger Knez alias Nenad Knežević Knez für den 60. Eurovision Song Contest in Wien. Knez gehört zu den namhaftesten Künstlern des Landes und feiert mit seinen Liedern u.a. auch im benachbarten Serbien, Kroatien oder Mazedonien Erfolge.

Die drei Vorgänger von Knez wurden ebenfalls auf internem Wege ermittelt. Der zuletzt nominierte Sergej Cetković erreichte für das kleine Balkanland in Kopenhagen erstmals das Finale des Eurovision Song Contest. "Moj svijet" erreichte trotz der fehlenden Unterstützung aus Bosnien, Kroatien und Serbien den 19. Rang im Finale.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen