Samstag, 17. Januar 2015

Litauen: Es tut ihnen kein bisschen leid


Litauen - Während sich die Juroren in Litauen diesmal sehr einig waren und keinen einzigen Punkt für den Titel "Factory hearts" übrig hatten, muss man durchaus mal erwähnen, dass der Abstand beim Televoting relativ knapp ist. Die wenigsten Stimmen erhielt "Es tut mir nicht leid" vom Publikum mit 206 Votes, während die favorisierte Liepa Mondeikaitė auch nur etwas über 700 Stimmen erhielt.
 
Im Gesamtergebnis bedeutete dies in der dritten Liveshow folgendes:
Für die nächste Runde qualifiziert:
01. - 020 - Monika Linkytė - The right way
02. - 018 - Edgaras Lubys - Not perfect
03. - 013 - Liepa Mondeikaitė - Feel my love
04. - 013 - Tadas Juodnukis - No more tears
05. - 012 - Vaidas Baumila - This time
06. - 011 - Milita Daikerytė - Dangerous (S.O.S.)
07. - 010 - Mia - Say you love me
08. - 008 - Neringa Šiaudikytė - Skęstu
09. - 008 - Jurgis Brūzga - Take my love
Ausgeschieden:
10. - 002 - Reda Striškaitė - Es tut mir nicht leid
11. - 001 - Wilma La - Factory hearts
 
Litauen zeigte sich somit relativ unbeeindruckt von der deutschen Titelzeile "Es tut mir nicht leid". Kommende Woche wird das Feld von Kandidaten und Beiträgen erneut durchgeschüttelt, dann singen die qualifizierten Interpreten einen anderen Titel. Dem Land wäre eine Kombination aus Monika Linkytė und "Feel my love" zu wünschen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen