Dienstag, 27. Januar 2015

Eurovision 2015: Zweite Ticketrunde am Donnerstag


Österreich - Wer bei der ersten Ticketausgabe noch kein Glück hatte, sich durch überlastete Server zu kämpfen oder Wunschplätze zu ergattern, hat am Donnerstag, den 29. Januar erneut die Gelegenheit sich Tickets zu besorgen, dabei handelt es sich jedoch ausschließlich um Proben- und Semifinaltickets.

Aufgrund des erwarteten Ansturms auf die Server des Veranstaltungsträgers oeticket.com, ist genügend Vorlaufzeit mitzubringen. Die EBU erklärte, dass im Februar erneut Tickets in den Verkauf gehen werden. Das Finale des Wettbewerbs war im Dezember innerhalb von 20 Minuten ausverkauft.

Mit mehreren Ticketphasen möchten ORF und EBU den Verkauf von Tickets auf dem Schwarzmarkt eindämmen. Von Vorteil für den Erwerb von offiziellen Song Contest-Eintrittskarten über oeticket.com ist die Hinterlegung von Kreditkartendaten, sprich Visa, Mastercard, AMEX oder Diners Club. Laut Website werden jedoch auch Online-Überweisung und Vorauszahlung angeboten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen