Dienstag, 20. Januar 2015

Eurovision 2015: ORF präsentiert Bühnenbild


Österreich - Der ORF hat einer Grafiken der Bühne des Eurovision Song Contests in Wien veröffentlicht. Die Konstruktion mit dem Arbeitstitel "The Eye" besteht aus mehr als 1.200 Zylindersäulen, die so ein Auge bilden sollen. Die Säulen selbst sollen für die teilnehmenden Nationen stehen. Zudem soll ihnen eine besondere, verbindende Wirkung attestiert werden - ganz getreu dem Slogan "Building Bridges".

Hinter dem Konzept steht der Emmy-Gewinner Florian Wieder sowie Lichtdesigner Al Gurdon. TV-Direktorin Kathrin Zechner erklärte, das Bühnenbild soll die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft in einem verkörpern. Insgesamt misst die Bühne  eine Länge von 44m, eine Höhe von 14,30m und 22m Tiefe.

Auch LED-Elemente in den Säulen kommen zum Einsatz. Die LED-Wand im Hintergrund misst eine Fläche von 22x8,5m und soll die optimalsten Möglichkeiten für die Illumination bieten. Bilder von der Bühnenvorschau kann man hier auf Eurovision.tv anschauen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen