Dienstag, 11. November 2014

Norwegen: Melodi Grand Prix am 14. März 2015

 
Norwegen - Etwa 800 Beiträge wurden beim norwegischen Fernsehen NRK für den Melodi Grand Prix im kommenden Jahr eingereicht. Das bestätigte der Sender in Oslo und wird nun in Kürze die Beiträge auf insgesamt zehn reduzieren, die sich dem nationalen Vorentscheid stellen werden. Im Januar sollen weitere Details aus Norwegen folgen.

Der neu strukturierte Melodi Grand Prix findet nur noch an einem einzigen Abend statt, die Semifinals wurden von NRK komplett aus dem Programm radiert. Die Finalshow des norwegischen Vorentscheids ist für Samstag, den 14. März 2015 angesetzt. Eine große Rolle spielt hierbei außerdem das Orchester des Senders.

Das NRK Orchester besteht aus 54 Mitgliedern, die für einen Nostalgiequotienten in der Show sorgen sollen. Das Orchester, so die Pressemeldung, spielte beim ersten norwegischen Sieg 1985 in Göteborg eine tragende Rolle und soll anlässlich dieses Jubiläums gebührend gefeiert werden. In Kopenhagen belegte Norwegen mit Carl Espen den achten Rang.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen