Sonntag, 30. November 2014

Israel: Casting-Auftakt am 9. Dezember


Israel - Am 9. Dezember beginnt das israelische Fernsehen mit der Ausstrahlung der neuen Staffel "Hakochav haba", der Castingshow, die dazu dienen soll den nächsten Kandidaten für den Eurovision Song Contest zu finden. Wie in gängigen Castingshows beginnt die Staffel zunächst mit Live Auditions und endet in einer großen Finalshow, deren Termin noch nicht feststeht.
 
Das Programm selbst wurde von der Produktionsfirma Keshet ausgearbeitet, das für Channel 2 produziert. Ähnlich wie bei "The Voice" sehen die Juroren den Interpreten nicht, da er hinter einer undurchlässigen Wand sitzt. Abgestimmt wird per Jury und Zuschauervoting via spezieller App.
 
Erreicht ein Teilnehmer mehr als 70% der Wertungen, so sieht man den Künstler und er erreicht die nächste Runde. Anschließend dienen mehrere Auswahlshows dazu, das Teilnehmerfeld zu reduzieren, bis der Interpret für den Eurovision Song Contest in Wien übrig bleibt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen