Mittwoch, 26. November 2014

Deutschland: Mark Forster bewirbt Clubkonzert


Deutschland - Leitbild beim diesjährigen Clubkonzert ist Mark Forster, der den offiziellen Aufruf für junge und unverbrauchte Talente startet und mir seit seiner Schulinitiative auf NDR Niedersachsen extrem auf den Keks geht. Forster, der primär durch den Titel "Au revoir" bekannt wurde, bittet junge aufstrebende und unbekannte Künstler sich per Youtube-Video zu bewerben.

"Ich freue mich sehr, jetzt auch Botschafter für die Wildcard unseres Vorentscheids für den ESC zu sein (...) Seit ich denken kann, bin ich Grand-Prix-Fan, was eventuell auch mit meiner polnischen Mutter zu tun haben könnte. Die Entwicklung der deutschen Beiträge in den letzten Jahren finde ich einfach toll und ich bin guter Dinge, dass wir auch 2015 einen starken Act stellen werden. Vielleicht ja, wie im vergangenen Jahr, wieder mit einem Wildcard-Gewinner.", sagte Forster gegenüber Eurovision.de.

Für das Clubkonzert kann man sich bis zum Freitag, den 9. Januar um 12 Uhr per Youtube-Clip bewerben. Anschließend wird per Jury über die zehn Kandidaten für das Clubkonzert abgestimmt. Das Clubkonzert wird am 19. Februar im NDR ausgestrahlt und findet in diesem Jahr in der Großen Freiheit 36 in Hamburg statt. Der Sieger des Konzerts erhält die Wildcard für den Vorentscheid, wie im vergangenen Jahr die siegreiche Band Elaiza.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen