Sonntag, 19. Oktober 2014

Türkvizyon: Irak nominiert Ahmed Duzlu erneut


Irak - Ähnlich wie die russischen Teilrepubliken Karatschai-Tscherkessien und Kabardino-Balkarien, die einen gemeinsamen Act zur Türkvizyon 2014 nach Kasan entsenden, schickt auch der Irak den gleichen Vertreter wie im Vorjahr zum Wettbewerb der Turkvölker.

Am 19. November, also heute in einem Monat, wird Ahmed Duzlu die Flagge der türkischen Minderheit des Irak hochhalten. Der Titel ist noch nicht bekannt, dürfte jedoch erfolgreicher sein, als sein Beitrag "Kerkük'ten Yola Çikak", mit dem er im Vorjahr im Halbfinale ausschied.
 
Der Landstrich Türkmeneli, der offiziell an der Türkvizyon teilnimmt ist ein schmaler Landstrich im Irak von der türkischen Grenze über die Städte Mosul und Kirkuk. Der Irak ist einer von derzeit 22 gemeldeten Nationen und Regionen, die an der zweiten Ausgabe der Türkvizyon teilnehmen. Debütieren werden in diesem Jahr der Iran, Russland und Deutschland.

Bisher bestätigte Teilnehmer am Türkvizyon Song Contest in Kasan:
01. - Aserbaidschan - Elvin Ordubadlı - TBA 
02. - Baschkortostan 
03. - Bosnien-Herzegowina - Mensur Salkić - Šutim 
04. - Chakassien - Dmitri Safyanov & Sayana Sobirova - TBA 
05. - Deutschland - Fahrettin Güneş - TBA 
06. - Gagausien - Marija Topal - Aaladım 
07. - Irak - Ahmed Duzlu - TBA 
08. - Iran - Mesud Banş - TBA 
09. - Jakutien - Vladlena Iwanova - TBA 
10. - Kabardino-Balkarien - Eldar Zhanikaev - Barama 
11. - Kasachstan 
12. -  Kirgisien 
13. - Krim 
14. - Mazedonien - Kaan Mazhar - TBA 
15. - Nordzypern 
16. - Russland - Kazan World - Son kөtəm 
17. - Tatarstan - Aydar Suleymanov - TBA 
18. - Türkei 
19. - Tuwa 
20. - Ukraine 
21. - Usbekistan
Rückzüge vom Türkvizyon Song Contest 2014:
- Altai
- Kemerowo
- Kosovo 
- Rumänien 
- Weißrussland

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen