Sonntag, 28. September 2014

Serbien: "Molitva"-Komponist von RTS verpflichtet


Serbien - Serbien wird nach einjähriger Pause wieder Teil der Eurovisionsfamilie und hat bereits einen nationalen Vorentscheid angekündigt. RTS hat Vladimir Graić verpflichtet, den kommenden serbischen Song Contest-Beitrag für Wien zu schreiben. Graić war bereits 2007 Komponist von "Molitva".
 
Gegenüber Eurovision.tv erklärte Vladimir Graić: "Es ist für mich eine große Ehre nach acht Jahren noch einmal Teil des Eurovision Song Contests zu sein." Er sei über die Entscheidung von RTS erstaunt aber genauso dankbar für das Vertrauen gewesen. Offenbar wird er drei Titel für verschiedene Titel schreiben, die sich dem nationalen Vorentscheid stellen.
 
Graić fügte hinzu, bereits einige Ideen im Kopf zu haben, möchte jedoch noch nicht zu viel verraten. Nähere Details zum nationalen Vorentscheid und der Rückkehr Serbiens zum Eurovision Song Contest sollen in Kürze folgen. Serbien nimmt seit 2007 als eigenständige Nation teil und konnte den Wettbewerb damals mit Marija Serifović gewinnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen