Dienstag, 30. September 2014

Österreich: Mehrere Liveshows im Februar


Österreich - Im Februar 2015 wird der ORF nach Senderangaben vier Shows zur Primetime ausstrahlen, mit deren Hilfe die Zuschauer den österreichischen Song Contest-Kandidaten im eigenen Land wählen sollen. Das Scouting der Interpreten übernehmt ein professionelles Team aus Musikexperten.

"Wir haben als kleines Land einen Weltruf als Musikland und in vielen Probekellern, auf Kleinbühnen und daheim auf dem Laptop wird gute Musik gemacht. Diese unentdeckten Schätze wollen wir in enger Zusammenarbeit mit der österreichischen Musikszene finden, kennenlernen und die besten gezielt coachen, um für den Song Contest 2015 wieder einen ganz besonderen Song zu haben." erklärte ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner.

Nach dem Sieg von Conchita Wurst beim Song Contest 2014 in Kopenhagen haben die Österreicher Blut geleckt und eine neue Begeisterung für die Eurovision entfaltet. Der Eurovision Song Contest findet im kommenden Jahr vom 19. bis 23. Mai in der Wiener Stadthalle statt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen