Mittwoch, 24. September 2014

Albanien: Teilnahme in Wien noch ungewiss


Albanien - Das albanische Fernsehen RTSH hat die Teilnahme am Eurovision Song Contest in Wien noch nicht explizit bestätigt. Entgegen vorheriger Meldungen wurde zwar ein Aufruf für das Festivali i Këngës gestartet, der Song Contest 2015 sei damit aber nicht automatisch bestätigt.
 
Albanien nahm zwar seit 2004 durchgehend am Eurovision Song Contest teil, nach schlechten Platzierungen in den vergangenen beiden Jahren, hat man jedoch offenbar ein wenig die Lust verloren und zögert mit der Teilnahme in Wien. RTSH wird in den kommenden Tagen ein abschließendes Statement abgeben.
 
Das Land ist neben Kroatien und San Marino somit das einzige Land, das sich bisher in keiner Form positiv oder negativ geäußert hat. Sollten alle drei Nationen in Wien dabei sein, liegt die Zahl der Teilnehmer bei 41. Eine Reihe von Nationen, darunter Bosnien-Herzegowina, Serbien und Bulgarien hält sich die Option des Rückzugs bis zum 10. Oktober jedoch noch offen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen