Freitag, 15. August 2014

Russland: "The Voice"-Sieger fährt nach Wien


Russland - Nach Montenegro fast beiläufig seine Teilnahme in Wien 2015 bestätigt hat, hat das russische Fernsehen Channel One bereits sein Auswahlkonzept für den kommenden Eurovision Song Contest bekannt gegeben. Das Riesenreich wird seinen Interpreten mittels der europaweit erfolgreichen Castingshow "The Voice" auswählen.

Wie Channel One in Moskau bestätigte, wird der Sieger der Talentshow Russland beim nächsten Wettbewerb in Wien vertreten. Ähnlich war dies bereits 2013, als Dina Garipova für den Eurovision Song Contest ausgewählt wurde. Das russische Fernsehen ist trotz des Ausbuhens der Tolmachevy Twins in Kopenhagen dabei.

Unterdessen bereitet sich Russland weiterhin auf den Intervision Song Contest in Sotschi vor. Große Pläne haben die Initiatoren um einen heterosexuellen Gegenwettbewerb zur Eurovision zu schaffen. Informationen bezüglich der Organisation, Teilnehmer und Abwicklung sind jedoch rar gesät.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen