Mittwoch, 16. Juli 2014

Mazedonien: Skopje Festival wird zum Vorentscheid


Mazedonien - Nach dem etwas wirren Online-Poll über den Verbleib Mazedoniens beim Eurovision Song Contest, hat der Sender MKRTV nun seine Teilnahme in Österreich 2015 bestätigt. Der Sender wird seinen Beitrag für den Wettbewerb mit Hilfe des Skopje Festivals ermitteln, das bereits am 13. November stattfindet.
 
Das Skopje Festival diente bereits in der Vergangenheit zwischen 1996 und 2002 sowie von 2008 bis 2011 als nationaler Vorentscheid, mit dem frühen Datum ringt man Malta nun den Titel als erste Nation ab, die ihren Wettbewerbstitel kürt. Am Festival sollen 20 Interpreten starten, entschieden wird zu je 50% per Jury- und Televoting. 
 
MKRTV ließ die User über die Zukunft des Landes bei der Eurovision abstimmen, rund 70% der User sprachen sich für einen Rückzug aus. Der offizielle Anmeldeschluss für das Skopje Festival war der 15. Juli, aufgrund der neuen Rolle des Wettbewerbs wurde die Frist bis zum 31. Juli verlängert. Mazedonien ist das erste Land vom Balkan, das seine Teilnahme in Österreich bestätigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen