Donnerstag, 31. Juli 2014

EBU: Logo der Eurovision modifiziert

 
Europa - Im Grunde hat sich nicht allzu viel verändert, aber es ist trotzdem eine Meldung wert: der Eurovision Song Contest erhält nach zehn Jahren ein leicht modifiziertes Logo. Das neu generierte Logo mit den geschwungenen Formen hat den Vorteil, dass es in Briefen besser zur Geltung kommt und hochauflösender erscheint.

Das Flaggenherz wurde ebenfalls modifiziert und der Schriftzug "Song Contest - Austria 2015" erscheinen nun nicht mehr in der Schriftart Eurostile. Anlass für die Modifizierung ist das 60jährige Jubiläum des Eurovision Song Contest im kommenden Jahr in Österreich. ORF und EBU klären derzeit den endgültigen Austragungsort.

Der 60. Jubiläums-Wettbewerb findet vom 19. bis 23. Mai 2015 nach dem Sieg von Conchita Wurst in Österreich statt. Derzeit sind noch Wien, Innsbruck und Graz im Rennen um die Ausrichtung des Song Contests. Nach unbestätigten Gerüchten favorisieren die Rundfunkunion und das österreichische Fernsehen jedoch die Hauptstadt als Ausrichtungsort.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen