Samstag, 7. Juni 2014

Türkvizyon: Halbinsel Krim zieht sich zurück


Ukraine - Im vergangenen Dezember nahm die Halbinsel Krim als "eigenständige" Nation am ersten Türkvizyon Song Contest teil, die Sängerin Elvira Sarihalil erreichte jedoch nicht das Finale der Show. Nachdem die Vorbereitungen für den nächsten Wettbewerb in der tatarischen Hauptstadt Kasan laufen, erklärte der Sender der Region nun, nicht dabei sein zu wollen.
 
Die Krim sei an engeren Bindungen zur Russischen Föderation interessiert, hieß es aus Sewastopol, der Hauptstadt der Region, die nach wie vor völkerrechtlich ein Teil der Ukraine ist. Nach der Annexion durch Russland ist jedoch die Option für eine Teilnahme am Intervision Song Contest möglich, der quasi als Gegenwettbewerb zur Eurovision von Russland wieder initiiert wurde.
 
Sowohl die Intervision als auch die Türkvizyon sind unabhängige Wettbewerbe, die jedoch beide als Gegenwettbewerb zur Eurovision verstanden werden können. Die Türkei zeigt sich durch die Big Five-Regelung und die Jurys bei der Eurovision benachteiligt, Russland setzt nach dem Sieg von Conchita Wurst auf politische und musikalische Konfrontation. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen