Donnerstag, 26. Juni 2014

Eurovision 2015: Innsbruck, der große Favorit?


Österreich - Offenbar sickern aus gut informierten Kreisen schon erste Vorab-Informationen zur Ausrichtung des Eurovision Song Contest 2015 durch. Wie mehrere Medien berichten, hat der ORF dem Standort Innsbruck die "Bestnote" gegeben. Die Tiroler Landeshauptstadt erfülle offenbar alle Kriterien für eine perfekte Ausrichtung.

Unabhängig von touristischer Infrastruktur und der Lage inmitten der Alpen verfügt die Stadt in Sachen Hotellerie und Nebenflächen bei der Olympia-World ideale Ausgangsbedingungen. Der Wiener Stadthalle könnte unterdessen der Freistellungszeitraum vor dem eigentlichen Event zum Verhängnis werden, da mehrere Konzerte, u.a. von Herbert Grönemeyer abgesagt werden müssten.

Bis zu 15 Veranstaltungen würden der Stadthalle entgehen um dem Eurovision Song Contest entsprechenden Platz zu bieten. Innsbruck hingegen sei dort flexibler und keine so ausgedehnte Buchungsauslastung. Die Entscheidung des ORF und der Europäischen Rundfunkunion soll Mitte bis Ende Juli fallen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen